München führt die deutsche Start-up-Szene an

Bislang stand, zumindest in meiner subjektiven Wahrnehmung, die Münchner Start-up-Szene immer im Schatten von Berlin. Zu Unrecht, wie ich heute lernte. Wie in der aktuellsten Ausgabe der Fachzeitschrift LEAD digital berichtet wird, führt München das Start-up-Ranking in Deutschland an.

Start-up-Ranking Deutschland

Rang Region ITK-Gründungen pro Jahr auf 10.000 Erwerbsfähige
1 München 3,5
2 Berlin 2,7
3 Rhein-Main, Hamburg 2,2
4 Stuttgart, Nürnberg, Rhein-Ruhr, Rhein-Neckar 1,7
5 Hannover, Bremen 1,3
6 Sachseneck 1,1

Quelle: Bitkom, EZW

Grundlage für das Ranking ist das Verhältnis von Gründungen in der der iTK-Branche zur Anzahl der erwerbsfähigen Einwohner in einer Region. Mit fast drei mal so vielen Einwohnern wie München, dürfte Berlin absolut gesehen natürlich die Nase vorn haben. Das Start-up-Ranking zeigt aber, dass die Münchner schlichtweg gründungsaktiver sind. Wer hätte das gedacht?

München ist, als teuerste Stadt Deutschlands, sicher ein hartes Pflaster. Der Erfolgsdruck ist groß, gerade für Jungunternehmer. „Wer hier gründet, der meint es ernst.”, beschreibt Dr. Franz Glat, Geschäftsführer des Technologiezentrum und Gründerzentrum gate Garching die Situation. Neben unternehmerischen Risiko bietet die bajuwarische Hauptstadt aber auch schnelle Erfolgschancen. Viele große Unternehmen haben ihren Sitz in München und sind immer auf der Suche nach neuen Lösungen. Gerade wenn einem Unternehmen die notwendige Agilität fehlt, können Start-ups ihre Stärken ausspielen.



Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Georg Portenkircher für den Hinweis auf dieses sehenswerte Video zur Münchner Start-up-Szene.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    Leave a Comment

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>