Google AdWords Hilfeforum wird zur AdWords Community

Google legt das Google AdWords Hilfeforum neu auf. Unter der Domain www.en.adwords-community.com ist ab sofort die AdWords Community erreichbar, vorerst ausschließlich auf Englisch. Ab nächster Woche wird es nicht mehr möglich seien neue Fragen im AdWords Hilfeforum zu stellen, als Nachschlagewerk wird dieses aber auch weiterhin verfügbar seien.

Inhaltlich besteht die neue AdWords Community im Wesentlichen aus einem Diskussionsforum und aus einem AdWords Wiki. Im Diskussionsforum können die Benutzer Fragen einstellen, die von der Community beantwortet werden. Im AdWords Wiki finden sich kurze Artikel von erfahrenen AdWords Benutzern. Beide Bereiche sind in folgende Kategorien gegliedert:

  • Set up and basics
  • Manage ads
  • Measure results
  • Improve results
  • Billing
  • Community lounge

In der neuen AdWords Community wird ein besonderer Fokus auch auf die Aktivität der Benutzer gelegt. Jedem Benutzer ein Rang zugewiesen, welcher ausdrückt, in welchem Maße dieser etwas zur Community beiträgt. Wer viel Zeit in der Community verbringt, sich durch positive Beiträge hervortut und anderen Community-Mitgliedern hilft, wird automatisch im Rang steigen. Folgende Ränge sind verfügbar:

  • Visitor
  • Regular Visitor
  • Visiting Member
  • New Member
  • Occasional Member
  • Member
  • Frequent Member
  • Regular Member
  • Senior Member
  • Valued Member
  • Trusted Member
  • Respected Member
  • Esteemed Member
  • Honored Member

Besonders aktive Mitglieder, so genannte Top Contributors („TCs”), werden nochmals gesondert hervorgehoben und erhalten weitere Benefits, wie den Zugang zum Trusted Tester Program oder die Teilnahme an Trainings mit dem AdWords Team.

Derzeit betreuen Eric Feron (Global Lead for AdWords Online Communities) und 10 weitere Community Manager die neue Plattform. Dabei werden durch das Team neben Englisch auch die Sprachen Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch abgedeckt.

Technologisch greift Google hier auf Lithium zurück, einen Anbieter für Community-Plattformen, der vor allem auf die Kraft von Social Media setzt. Social Support, zur Reduzierung der Service-Kosten, dürfte hier vor allem im Fokus stehen. Die Anzahl an kleinen und mittelständigen AdWords-Kunden wächst von Jahr zur Jahr, damit einhergehend ebenso auch die Support-Anfragen. Google selbst ist hier nicht in der Lage alle Kundenbedürfnisse aus eigener Kraft zu befriedigen und auf die Unterstützung der Community angewiesen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

    Leave a Comment

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>